Hauptkategorie: Mod's

Marantz CD-73 Kondensator tauschen

Marantz CD-73

der Marantz CD-73 (Baujahr 1983!) ist immer noch einer der am besten klingenden CD Spieler den es gibt.
Die Bauqualität ist erstaunlich, der Laser wird wohl auch die nächsten 30 Jahre leben, aber die Kondensatoren nicht...

Dieser hier klingt aber grauenhaft, es brummt stark, nichts von wohlklang zu hören! Ein bekanntes Problem, die Kondensatoren sind eingetrocknet.

Marantz CD-73 Netzteil Kondensatoren

im Netzteil befinden sich die Kondensatoren direkt am warmen Kühlkörper, deshalb sind diese am stärksten betroffen.

Marantz CD-73

Dazu muss nur der Kühlkörper gelöst werden (Blaue Markierung), dann ein Stecker auf der Netzteilplatine (Grüne Markierung) und schon kann man es weit genug entnehmen.

Marantz CD-73 Kondensatoren

es gibt auf eBay Kondensator Kits für den Marantz CD-73, alternativ kann man sich die Kondensatoren auch einzeln beschaffen.

Eine Auflistung aller Kondensatoren findet man ab Seite 10 im Service Manual: Marantz-CD-73-Service-Manual.pdf

Die Kondensatoren sind mit der Platine verklebt, es benötigt also etwas Kraft um diese zu entfernen, der alte Kleber bricht jedoch schön weg, es bleiben keine Rückstände auf der Platine.

Marantz CD-73

Die alten Kondensatoren hatten nur noch 1/3 der Kapazität, dadurch gab es keine glatte Versorgungsspannung und somit keinen ordentlichen Klang.

Jetzt klingt er wieder ordentlich und darf die nächsten Jahre weiter spielen.

Beleuchtung

wenn man schon dabei ist kann man gleich die Hintergrundbeleuchtung tauschen. Die 8V 50mA Pilotlampe hat entweder 3 oder 4mm Durchmesser und nennt sich T1 oder T1 1/4.

 

 

Zugriffe: 6246

Comments powered by CComment