Flying ananas ribs

Es gibt wohl Mode beim grillen, die flying ananas ribs sind so eine Mode!

Ananas am Drehspieß (Rotisserie) mit Rippchen flankiert, das ganze bei 160°C für 2h indirekt grillen.

Material

1x Ananas geschält, am Stück

1-2x Schweinerippen, halbiert, ungefähr so lang wie die Ananas

Für die Rippen kann man Dryrubs oder Soßen verwenden, ganz nach belieben, aber beachtets das die Ananas einiges an Süße dazu geben wird!

Die Ananas kann mit Zucker eingestrichen werden, wenn man eine reife Ananas hat, wird es aber schon naturbelassen sehr süß.

Mit Holzspießen und etwas Kochgarn werden die Rippchen rund um die Ananas angeordnet.

Unterhalb empfiehlt sich eine Schale im Grill, je nach Marinade läuft doch einiges an Saft von der Ananas und den Rippchen ab!

Nach 30 Minuten sieht man bereits die Vorteile vom Drehspieß, die Säfte verteilen sich über dem Grillgut, wunderbar!

nach 2h (bei 160°C) dürfen sie runter. Je nach Temperatur auch früher oder später, man kann die gleichen Zeiten ungefähr nehmen wie beim klassischen Grillen von Rippchen.

Wenn man will, kann man auch mit Mop Soßen arbeiten, der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt!

Die Ananas kann in Scheiben oder Stücke geschnitten werden, Eis dazu, wunderbar!